Übersicht

BR/EFD: Steuerinformationsabkommen mit Brasilien unterzeichnet

Die Schweiz und Brasilien haben am 23. November 2015 in Brasilia ein Steuerinformationsabkommen (SIA) unterzeichnet. Damit soll gemäss heutiger Medienmitteilung unter anderem auch die Voraussetzung geschaffen werden, dass Brasilien die Schweiz dauerhaft von der seiner 'schwarzen Liste der Länder mit ungenügendem steuerlichen Informationsaustausch' streicht.
„Das Abkommen regelt den Informationsaustausch auf Anfrage in Steuersachen. […] Bevor das SIA in Kraft treten kann, muss es vom Parlament genehmigt werden. Es unterliegt dem fakultativen Referendum. Bei der Anhörung zum Abschluss der Verhandlungen haben sich die Kantone und betroffenen Wirtschaftsverbände insgesamt positiv geäussert. […]  Das Abkommen mit Brasilien ist das zehnte von der Schweiz unterzeichnete SIA.“ (Heutige Medienmitteilung des BR/EFD)
Gemäss Homepage des SIF hat die Schweiz 53 Doppelbesteuerungsabkommen nach internationalem Standard unterzeichnet, wovon 46 in Kraft sind. Von den 10 bis bis anhin unterzeichneten SIA sind 7 in Kraft. (Stand: 27.11.2015)