Gemäss einer Medienmitteilung des Bundesrats vom 28. November 2014 wurde
die Gesetzesvorlage zur Strategie Stromnetze in die Vernehmlassung
geschickt, welche bis am 16. März 2015 dauert. Die Vorlage sieht Änderungen des Elektrizitätsgesetzes (EleG, SR 734.0) und des Stromversorgungsgesetzes (StromVG, SR 734.71) vor und umfasst im Wesentlichen die folgenden vier Kernpunkte:
  • Vorgaben für die Bedarfsermittlung des Um- und Ausbaus des Schweizer Stromnetzes
  •  Optimierung der Bewilligungsverfahren
  •  Kriterien und Vorgaben für Entscheidungsfindung ,Kabel oder Freileitung“
  •  Öffentlichkeitsarbeit und Mitwirkungsmöglichkeiten

Detaillierte Informationen zur Vernehmlassungsvorlage finden sich im „Faktenblatt zur Vernehmlassungsvorlage Strategie Stromnetze“.

Fabian Klaber

Posted by Fabian Klaber

Dr. Fabian Klaber, LL.M, hat an der Universität Basel und an der Columbia Law School (LL.M.) studiert, war danach als wissenschaftlicher Assistent an der Universität Basel tätig und absolvierte Praktika bei Froriep und beim Bezirksgericht Horgen. Er arbeitet im Advokaturbureau Kleb | Harburger.