Übersicht

Anhörung des Revisionsentwurfs der KKV

Das EFD hat gestern den Revisionsentwurf der Kollektivanlagenverordnung (KKV) zur Umsetzung der Änderung des KAG in die Anhörung gegeben (→ Anhörungsunterlagen). Die Anhörung endet am 8. Januar 2013. 

Aus der Medienmitteilung:
Mit der KKV-Revision werden namentlich der erweiterte Geltungsbereich des Gesetzes, die Definition der qualifizierten Anlegerinnen und Anleger sowie die revidierten Bestimmungen über die strukturierten Produkte präzisiert. Ebenso werden die Grundlagen für die Berechnung der Schwellenwerte der neuen "de minimis"-Regel festgelegt. Ausführlich geregelt werden sodann die Vermögensverwalter kollektiver Kapitalanlagen, die Aufgaben der Depotbank und der Vertreter ausländischer kollektiver Kapitalanlagen. Ferner werden einzelne Bestimmungen der KKV angepasst. Andere Bestimmungen der geltenden Verordnung werden aufgehoben, nachdem sie mit der KAG-Revision auf Gesetzesstufe verankert worden sind.